Das ABC der Programmiersprache

25. Juni 2019

Programmierung ist heute die gefragteste Fähigkeit. Laut Indeed ist „Software Engineer“ die gefragteste Position in der Branche. Angesichts des großen Bedarfs an qualifizierten Programmierern ist es für Arbeitssuchende sinnvoll, zu lernen, zu programmieren. Das Erlernen der Programmierung erscheint vielen schwierig. Dies liegt oft an dem falschen Ansatz, den sie anwenden, um zu lernen, zu kodieren. Menschen streben danach, komplexe Anwendungen zu entwickeln, und sie kennen oft nicht einmal die grundlegende Programmierung. Das ist mir auch passiert. Ich habe am College einen Android-Workshop besucht, auch ohne die Grundlagen von Java zu kennen. Es war nicht verwunderlich, dass das meiste davon über mein damaliges Verständnis hinausging. Es gibt viele Leute, die ähnliche Erfahrungen gemacht haben könnten und daher dachten, dass die Programmierung schwierig ist. Jetzt, wenn ich über diesen Vorfall nachdenke, stelle ich fest, dass dies ein sehr häufiges Problem ist. Mit der Spftware Programmieren lernen für Anfänger können Sie sich ein großes Wissen in diesem Bereich aneignen. Daher möchte ich einen Ansatz zum Erlernen der Programmierung teilen, der viel weniger frustrierend ist und in der Tat Spaß macht! Die ganze Prämisse dieses Artikels ist, dass das Erlernen von Programmierung Spaß machen kann, wenn man es auf die richtige Weise macht! In diesem Artikel werden wir sehen, wie wir lernen, wie man richtig programmiert. Dieser Artikel wäre sowohl für Arbeitssuchende als auch für Studenten nützlich. Hier ist die Roadmap, wie Sie lernen können, Code zu schreiben, der als Leitfaden für Ihren Anfänger 101 dienen kann:

1. Machen Sie sich mit einer Programmiersprache vertraut

Arbeiten im Home Office

Die Einarbeitung in eine Programmiersprache ist der erste Schritt zum Erlernen der Programmierung. Menschen beginnen oft mit C, C++, Java oder Python. Ich persönlich bevorzuge C++ am Anfang, da es weder zu einfach (wie Python) noch zu mangelhaft in Bezug auf Bibliotheken (wie C ist) ist. C++ ist ziemlich schnell und hat auch eine gute Bibliotheksunterstützung – das Beste aus beiden Welten! Außerdem ist C++ eine gute Wahl für wettbewerbsfähige Programmierung, da es ziemlich schnell ist und die Unterstützung der Standard Template Library (STL) hat. Die Wahl der ersten Sprache ist sehr subjektiv, basierend auf Ihren Interessen und Zielen. Vielleicht interessieren Sie sich für Frontend, Backend, mobile App-Entwicklung, Spieleentwicklung, Datenwissenschaft, etc. Wenn Ihr Hauptziel darin besteht, einen Job zu bekommen, dann lesen Sie unseren Artikel über die beste Programmiersprache, um einen Job zu bekommen? Sie können mit dem Erlernen der Grundlagen beginnen – Syntax, Datentypen, Variablen, Schleifen, Arrays, etc. Versuchen Sie, einfache umsetzungsorientierte Fragen zu lösen, um sich mit diesen grundlegenden Konzepten vertraut zu machen.

2. Erlernen von Datenstrukturen und Algorithmen

Sobald Sie mit einer der im obigen Abschnitt genannten Sprachen vertraut sind, sollten Sie als nächstes Datenstrukturen und Algorithmen lernen. Datenstrukturen und Algorithmen helfen beim Aufbau der für die Programmierung erforderlichen Fähigkeiten. Das Wissen um die Datenstrukturen hilft Ihnen bei der Auswahl der richtigen für das zu lösende Problem – nicht alle Datenstrukturen sind überall einsetzbar. Wenn Sie sich mit den Algorithmen vertraut machen, werden Sie den Funktionsmechanismus vieler Bibliotheksfunktionen verstehen können, die Ihnen sonst als Blackboxen erscheinen würden.

Es gibt viele gute Online-Kurse, von denen Sie lernen können. Die Algorithmen Teil 1 und Teil 2 sind gute Kurse für den Anfang. Es ist wichtig, dass Sie sich Gedanken über die Implementierung dieser Datenstrukturen und Algorithmen machen, um sich mit ihnen vertraut zu machen. Sie werden vielleicht denken, dass das Erlernen ihrer Implementierung nicht wichtig sein könnte, da letztendlich die Bibliotheksfunktionen verwendet werden. Dies ist eines der häufigsten Missverständnisse, die Menschen haben. Das Verständnis der Implementierung hilft Ihnen bei der Beurteilung der Zeitkomplexität, was Ihnen bei der weiteren Optimierung Ihres Codes hilft. Es gibt eine erstaunliche Website, Visualgo, auf der Sie die Funktionsweise der verschiedenen Datenstrukturen und Algorithmen visualisieren können.

3. Machen Sie sich die Hände schmutzig mit wettbewerbsfähiger Programmierung

Sobald Sie Datenstrukturen und Algorithmen gelernt haben, sollten Sie anfangen, Probleme auf Websites wie SPOJ, Codechef, Codeforces, Topcoder, Hackerrank, Geeksforgeeks etc. zu lösen. Je mehr Probleme du löst, desto besser ist es. Es ist jedoch besser, Probleme in zunehmender Reihenfolge zu lösen. Sie können die Probleme in absteigender Reihenfolge der Anzahl der eingereichten Lösungen sortieren und mit der Lösung beginnen. Nachdem Sie etwa 100 gemischte Probleme gelöst haben, werden Sie sich über Ihre Programmierkenntnisse im Klaren sein.

Nachdem Sie sich mit der Lösung der Fragen und der Programmierung der Lösungen vertraut gemacht haben, können Sie mit der Teilnahme an verschiedenen Online-Programmierwettbewerben beginnen. Dies wird deine Programmierkenntnisse erheblich verbessern.

4. Ein Projekt erstellen

Nachdem Sie Ihre Problemlösungs- und Programmierkenntnisse verbessert haben, ist es an der Zeit, einige nützliche Anwendungen zu entwickeln. Sie können einige beliebte Web-Entwicklungs-Frameworks (Django, Flask, Ruby on Rails, etc.) auswählen und ein Projekt damit erstellen. Das Erstellen einer Anwendung gibt Ihnen ein Gefühl der tatsächlichen Softwareentwicklung, was die meisten Programmierer tun. Sobald Sie einige Webentwicklungsprojekte durchgeführt haben, können Sie sich bei der Entwicklung von Android oder iOS versuchen. Schränken Sie sich nicht ein – lernen Sie, was Sie wollen!

5. Erkunden

Sobald Sie sich über Ihre Programmierkenntnisse im Klaren sind und einige Projekte durchgeführt haben, sollten Sie nun die verschiedenen Bereiche der Informatik erkunden und sehen, was Sie am meisten fasziniert. Die Informatik ist ein weites und reiches Gebiet mit vielen interessanten Teilbereichen. Einige der populärsten Bereiche der Informatik sind Künstliche Intelligenz, Machine Learning, Kryptographie, Cloud Computing, Systemprogrammierung, Computer Vision, Natural Language Processing, Blockchain, Virtual Reality, Web Development, Mobile App Development und viele mehr. Du solltest versuchen, so viele Bereiche wie möglich zu erforschen, um zu wissen, wo dein Interesse liegt. Heutzutage gibt es viele Online-Ressourcen, um einen der oben genannten Bereiche zu studieren. Aber mit einer Fülle von verfügbaren Ressourcen ist es für einen Anfänger schwierig, aus so vielen Optionen ein tolles Tutorial zu finden. Was auch immer dein Interesse ist, du kannst die besten Tutorials finden, die von der Programmiergemeinschaft empfohlen werden, für diese Sprache/Framework auf Hackr.io. Neben den Tutorials und Kursen finden Sie auf Hackr auch die besten Bücher und Übungen/Projekte/Praxisprobleme.

Sobald Sie etwas studiert haben, versuchen Sie, ein damit zusammenhängendes Projekt durchzuführen. Projekte helfen, die erlernten Konzepte zu stärken. Auch sie sind gut aus der Perspektive der Erstellung eines Lebenslaufs. In diesem Artikel sahen wir einen Ansatz zum Erlernen der Programmierung. So habe ich gelernt zu kodieren:) Da Sie diesen Artikel lesen, nehme ich an, dass Sie es ernst meinen mit dem Erlernen der Programmierung, was eine gute Sache ist! Ich hoffe, Sie haben diesen Artikel als hilfreich empfunden. Alles Gute für Ihre Lernreise! Zögern Sie nicht, mir Ihre Fragen/Fragen in Kommentaren zu stellen.