Top-Analysten zielen auf $5.000 ab, da Bitcoin unter der kritischen Marke bleibt

5. April 2020

Nach der jüngsten Ablehnung von Bitcoin bei $7.300 hat die Benchmark-Kryptowährung erneut eine erneute Seitwärtsbewegung innerhalb der oberen 6.000-Dollar-Region eingeleitet, wobei Bullen und Bären in eine Sackgasse geraten, da ihr kurzfristiger Trend immer unklarer wird.

Analysten stellen nun jedoch fest, dass Bitcoin Code aus makroökonomischer Sicht fest auf der Baisse bleibt, solange es unter seinem Jahreshöchststand von $7.200 gehandelt wird, wobei das Versäumnis, einen entscheidenden Anstieg über dieses Niveau zu verzeichnen, ein düsteres Zeichen ist.

Dies kommt, da ein prominenter Händler feststellt, dass er der Ansicht ist, dass die derzeitige technische Schwäche der BTC in den kommenden Tagen und Wochen zu einem deutlichen Rückgang in Richtung $5.000 führen wird.

Gewinne bei Bitcoin Code erzielen

Bitcoin stabilisiert sich nach der jüngsten Ablehnung, aber Analysten glauben, dass ein merklicher Rückgang bevorsteht

Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Berichts wird Bitcoin bei seinem derzeitigen Preis von 6.740 $ leicht rückläufig gehandelt, was einen leichten Rückgang gegenüber den jüngsten Höchstständen von 7.300 $ bedeutet, die auf dem Höhepunkt der jüngsten Erholung des Kryptos festgelegt wurden.

Die rasche Ablehnung bei diesen Höchstständen hat der Krypto-Währung sicherlich einen gewissen technischen Schaden zugefügt, aber die Haussierer konnten sich in den letzten Tagen und Wochen davor hüten, dass sie noch weitere Abwärtsbewegungen zu verzeichnen haben.

Trotz der Unterstützung, die sie um ihr derzeitiges Preisniveau herum findet, ist es dem Krypto in den vergangenen Wochen mehrfach nicht gelungen, den Widerstand bei 7.000 Dollar zu überwinden, was ein offensichtliches Zeichen für eine Baisse zu sein scheint.

Dies hat Nik Patel – ein prominenter Krypto-Währungsanalyst und -händler – dazu veranlasst, zu erklären, dass er glaubt, dass ein starker Rückgang bevorsteht, der das Krypto in den kommenden Tagen möglicherweise auf bis zu $5.680 sinken lassen könnte.

„Schließe diese Wochenzeitung unter 7000 und ich erwarte 5680“, sagte er, während er sich auf die untere Grenze einer breiten Handelsspanne bezog, die in der untenstehenden Grafik zu sehen ist.

Top-Händler: BTC bleibt unterhalb dieser einen Schlüsselgröße stark rückläufig

Patel ist nicht der einzige prominente Händler, der derzeit bei Bitcoin rückläufig ist, wie TraderXO auch in einem kürzlich veröffentlichten Tweet erklärte, dass er bei der BTC netto short ist, da sie darum kämpft, ihre Jahresöffnung bei etwa $7.200 zurückzuerobern.

„BTC – Verschiedene Diagramme von oben nach unten. Bullish = das jährlich geöffnete Jahr zurückfordern. Bärisch = Verlust der 200 wöchentlichen MA- und Tages-Range-Tiefs. $5800 ist aus vielen in den Charts genannten Gründen ein riesiges Niveau. Aktueller Stand = Netto-Shortpositionierung“, bemerkte er.

Wenn die BTC weiterhin darum kämpft, über das Niveau des Jahresanfangs hinauszukommen, könnte ihr anschließender Rückgang ihrer mittelfristigen Marktstruktur noch mehr Schaden zufügen und möglicherweise die Tore für einen intensiven Ausverkauf öffnen.